Konzerte

Junge koreanische Talente - Listen to the Pictures - Music of the Images

Veranstaltungsdatum
Mittwoch, 31. Mai 2017 / 19:00
Ort

Koreanisches Kulturzentrum, Space GODO

Eintritt
frei
Ein Konzert mit der Pianistin Sung Herin und der Flötistin Sung Hera

Ein Konzert mit der Pianistin Sung Herin und der Flötistin Sung Hera

 

Mitwirkende

Sung Hera, Flöte
Sung Herin, Klavier

Über das Konzert

Immer wieder haben sich Komponisten von der Malerei oder visuellen Vorstellungen inspirieren lassen. In diesem Konzert sind die Flötistin Sung Hera und die Pianistin Sung Herin mit Werken der französischen Komponisten Claude Debussy, Olivier Messiaen und Francis Poulenc zu hören. Die im weitesten Sinne vom musikalischen Impressionismus beeinflussten Komponisten werden dem aus Korea stammenden Komponisten Yun Isang, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal jährt, gegenübergestellt. Bei den „Chinesischen Bildern“ beispielsweise ließ sich auch Yun von einem in Ostasien in zahlreichen Varianten kursierendem Bildzyklus inspirieren.

Sung Herin, Klavier

Sung Herin wurde in Seoul (Südkorea) geboren. Sie studierte zunächst an der Seoul National University im Hauptfach Klavier in der Klasse von Prof. Shin Soo-Jung. 2007 wechselte sie an die Universität der Künste Berlin in die Klasse von Prof. Lee Mi-Joo, wo sie zunächst ihr Diplomstudium sowie 2014 auch ihr Konzertexamen erfolgreich abschloss. Während ihres Studiums erhielt sie Stipendien der Oscar und Vera Ritter Stiftung, Gisela und Erich Andreas Stiftung, Clavarte Foundation und der Ottilie-Selbach-Redslob-Stiftung. Seit dem Sommersemester 2015 wirkt Herin Sung als Korrepetitorin an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Prof. Roswitha Staege und Prof. Annette von Stackelberg. Neben Erfolgen bei Klavierwettbewerben in Südkorea gewann Herin Sung 2008 den 1. Preis beim internationalen Wettbewerb „André Demortier“ in Belgien und gab dort Konzerte mit dem Orchestre de la Chapelle Musicale de Tournai. 2010 erspielte sie sich den 1. Preis beim Artur-Schnabel-Klavierwettbewerb für Studierende der UdK Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Zudem ist sie 1. Preisträgerin beim internationalen Wettbewerb „Hans von Bülow“ 2012 in Meiningen. Konzerte gab Herin Sung bereits in Deutschland, Belgien, der Schweiz, Spanien, Chile und Südkorea. Solistisch trat sie mit dem Seoul Youth Orchestra, dem Orchestre de la Chapelle Musicale de Tournai, den Berlin Classical Players und der Meininger Hofkapelle auf.

Sung Hera, Flöte

Sung Hera, 1987 in Seoul (Südkorea) geboren, erhielt ihren ersten Querflötenunterricht mit 12 Jahren. Nach ihrer Ausbildung an der Ewha Womans University wechselte sie an die Universität der Künste Berlin (UdK) in die Klasse von Prof. Roswitha Staege, wo sie ihr Diplomstudium sowie 2014 auch ihr Konzertexamen mit Auszeichnung abschloss. In ihrer Heimat nahm sie vielfach erfolgreich an Wettbewerben teil und gewann den 1. Preis bei der Grand Prize Virtuoso Vienna Competition und den 3. Preis beim Kammermusikwettbewerb der Musikhochschule Dresden. Sie gab Konzerte in Korea, Deutschland, Frankreich, Österreich, Bulgarien und trat als Solistin u. a. mit dem Seoul Youth Metropolitan Orchestra, dem Ewha Womans University Orchestra, dem Bulgaria Plovdiv Orchestra, dem Orchester Berlin Classic Players und dem Brandenburgischen Konzertorchester auf. Während ihres Studiums erhielt sie ein Stipendien der Paul Hindemith Gesellschaft. Seit 2013 ist sie Mitglied der Mannheimer Philharmoniker.

Programm

 

Claude Debussy (1862-1918)
Prélude à l’après-midi d’un faune

Olivier Messiaen (1908-1992)
Le Merle Noir

Francis Poulenc (1899-1963)
Sonate für Flöte und Klavier

Pause

Yun Isang (1917 – 1995)
5 Stücke für Klavier (1958)
I. Adagio grazioso - Andante
II. Andantino espressivo - Allegretto - Andantino
III. Allegro moderato
IV. Allegro
V. Allegretto

Yun Isang (1917-1995)
Chinesische Bilder für Flöte Solo (1993)
I. Der Besucher der Idylle
II. Der Eremit am Wasser

Yun Isang (1917-1995)
Garak (1963)

Weitere Veranstaltungen

30 Aug
30.08.2017, 10:00

Hangeul, brighten your heart

30 Aug
Konzerte 30.08.2017, 19:00

Junge koreanische Talente: Happening in Berlin

Song Mikyung (Piri), Jin Sungeun (Handpan), Lee Haewan (Gitarre)
31 Aug
Filmkreis 31.08.2017, 18:00

FILMKREIS IM AUGUST

KOREAN MOVIES ON SCREEN - für Kenner, Fans und Interessierte!
06 Sep
Lesekreis 06.09.2017, 18:00

LESEKREIS IM SEPTEMBER

FÜR LIEBHABER DER KOREANISCHEN LITERATUR - oder für diejenigen, die es werden wollen…