Ausstellungen in der Galerie „damdam“ 2017

Das Koreanische Kulturzentrum bietet Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in seiner Galerie damdam Ausstellungen zu präsentieren. Zur Förderung des kulturellen Austausches zwischen Korea und Deutschland lädt es geeignete Kandidatinnen und Kandidaten dazu ein, sich für eine Ausstellung im Koreanischen Kulturzentrum zu bewerben.

  • Ausstellungsmethode: Gruppenausstellung
    • Im Falle der Bewerbung als Einzelperson werden die Werke von mindestens zwei Künstlern zu einer Gruppenausstellung zusammengefasst
    • Auch die Bewerbung als Gruppe, die das Kuratieren ihrer Ausstellung selbst übernimmt, ist möglich.
  • Ausstellungszeitraum (drei Mal pro Jahr)
    • Termin 1: über den Zeitraum eines Monats ab Mitte März 2017
    • Termin 2: über den Zeitraum eines Monats ab Ende Juni 2017
    • Termin 3: über den Zeitraum eines Monats ab Anfang November 2017
      * Festlegung des Ausstellungstermins nach Rücksprache mit den ausgewählten Künstlern
  • Bewerberkreis
    • Koreanische Künstler/innen oder Gruppen, die aus mindestens einer Person mit koreanischem Hintergrund bestehen
    • Personen unabhängig von der Nationalität (in diesem Falle muss der Korea-Bezug der Ausstellung erkennbar sein)
    • Individuen oder Gruppen, die bereits mehr als einmal im In- oder Ausland eine Ausstellung durchgeführt haben
  • Einzureichende Unterlagen
    • Bewerbungsformular: Download des Dokuments ausschreibung_2017.docx unten auf der Homepage des Koreanischen Kulturzentrums
    • Lebenslauf (auf Koreanisch oder Deutsch)
    • Portfolio mit maximal zehn Werken (DIN-A4-Größe, unten auf den Werken Angabe von Titel, Material, Maßen und Entstehungsjahr)
      *Einreichen als Video-Datei (Gesamtlänge maximal fünf Minuten) oder CD möglich.
    • Erläuterung zum Werk, 1 DIN-A4-Seite (Erklärung von Titel und Inhalt des Werks)
    • Ausstellungsplan, 1 DIN-A4-Seite (im Falle der Bewerbung für eine Gruppenausstellung
  • Evaluierung und Bekanntgabe der Ergebnisse
    • Evaluierung durch eine Jury bestehend aus internen (Koreanisches Kulturzentrum) und externen Mitgliedern, individuelle Benachrichtigung der ausgewählten Bewerber/ innen Ende Januar
  • Gegenstand der Unterstützung
    • Teilbetrag der Transportkosten, freie Nutzung der Ausstellungsfläche, Produktion von Einladungskarten und Katalog, Bewerbung der Ausstellung, Durchführung der Vernissage (Kosten für An- und Abreise werden nicht übernommen)
  • Bewerbungsmethode
    • bis 11. Februar 2017 einschließlich per Mail (Größe der PDF-Dateien sollte 20 MB nicht überschreiten), Post oder durch persönliche Abgabe
    • E-Mail: mail@kulturkorea.org
    • Postanschrift
      Koreanisches Kulturzentrum
      Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea
      Leipziger Platz 3
      10117 Berlin

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kuratorin des Koreanischen Kulturzentrums, Frau Ka Hee Jeong.
Telefon: +49 30 26952-174
E-Mail: kahee.jeong@kulturkorea.org

Bewerbungsformular: Ausstellungen 2017 (27,5 KiB)