Literatur

Himmel, Wind, Sterne und Poesie

Dong-ju Yun, Matthias Adler-Drews (Hrsg.)
Himmel, Wind, Sterne und Poesie
Klassiker & Lyrik
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 06.10.2022
Paperback
104 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783756841820

 

Über das Buch:

»Vorgedicht«, »Sterne zählen in der Nacht« und »Ein Gedicht, das mir zuflog« zählen heute zu den bekanntesten Werken der koreanischen Dichtung. Yun Dong-ju ist einer der beliebtesten Dichter Koreas. Er wird als einer der führenden Intellektuellen gegen Ende der japanischen Kolonialisierung angesehen, aber seine Gedichte stellen sich nicht explizit gegen die japanische Herrschaft auf der koreanischen Halbinsel, sie basieren auf Selbstreflexion und Empathie zu seinen Mitmenschen. Die frühen Gedichte vertreten oft eine kindliche Sicht auf die Dinge, später konzentrieren sich seine Werke auf das innere Ich und die eigenen Erfahrungen als Intellektueller, dem die koreanische Sprache und Kultur nur im privatesten Bereich zugestanden werden.

Ähnliche Beiträge

Literatur

Echo aus dem Mikrokosmos

Im Gespräch mit der Lektorin Mona Lang über den Welterfolg von Kim Jiyoung, geboren 1982

Literatur

Übersetzer als Treuhänder

Im Gespräch mit dem Koreanisten Dr. Albrecht Huwe

Literatur

K-Pop K-Style: Music, Art & Fashion aus Südkorea

Ein mutiger, stilvoller Blick auf den K-Style aus der Perspektive derer, die ihn gestalten.