[Ausschreibung] Raumgestaltungskonzept „Korea Interaktiv“

Ausschreibung

  1. Beschreibung: Planung und Realisierung des Raumgestaltungskonzepts „Korea Interaktiv“ im Koreanischen Kulturzentrum, das den Besuchern die Möglichkeit bietet, Korea und die koreanische Kultur zu sehen, zu hören und selbst zu erleben.
  2. Gesamtwert der Ausschreibung: 450.000 Euro inkl. MwSt.
  3. Zeitraum der Arbeiten: von der Planung bis zur Umsetzung ab dem Zeitpunkt des Vertagsabschlusses 4 Monate
  4. Voraussetzungen:
    Erfahrungen in diesem Bereich 
    in Deutschland registrierte Firmen
    *wenn dies nicht der Fall ist, ist die Zusammenarbeit mit einer in Deutschland eingetragenen Firma möglich
  5. Bewerbungsfrist:
    20.08.2018, 18.00 Uhr (deutscher Zeit)
    Auswahl zum Präsentationsgespräch: 27.08.2018
    *Termin für das Präsentationsgespräch wird persönlich mitgeteilt
  6. Detailierte Information zur Ausschreibung über unsere Homepage www.kulturkorea.org
  7. Einreichnung der Bewerbungsunterlagen:
    - postalisch: Koreanisches Kulturzentrum, Leipziger Platz 3, 10117 Berlin
    - per E-Mail: mail@kulturkorea.org
  8. Auswahlverfahren:
    a) Eine aus Experten des entsprechenden Bereichs bestehende Jury prüft die eingesendeten Vorschläge und wählt den Hauptvertragspartner aus, nachdem der Vorschlag an die diesbezügliche Gesetzgebung wie “Gesetzgebung bezüglich der Nationalität“ und „Richtlinien für Vertragsabschlüsse“ angepasst wurde. 
    b) Im Fall der Vertragsaufkündigung mit dem Hauptvertragspartner wird der Vertrag mit dem Vertragspartner fortgeführt, der an dessen Stelle tritt. Wenn der Vertrag mit keinem der Vertragspartner realisiert werden kann, erfolgt eine Neuausschreibung. 
  9. Ansprechpartnerin: Hee-Ji Han, mail@kulturkorea.org