Gayageum-Anfängerkurs 2018

Die Wölbbrettzither Gayageum ist ein koreanisches Saiteninstrument, das um das sechste Jahrhundert herum entwickelt wurde. Bis heute fasziniert es Menschen in Korea und anderswo mit seinem einzigartigen Klang.

Im Koreanischen Kulturzentrum in Berlin haben Sie die seltene Gelegenheit, das Instrument bei Frau Minji Park, einer professionellen Gayageum-Spielerin, zu erlernen.

  1. Dozentin: Minji Park
  2. Teilnehmerzahl: jeweils 3 Personen (Einzelunterricht)
  3. Kursinhalt: Grundtechniken der rechten und linken Hand, Einüben von Volksliedern und von  Kompositionen des Gayageum-Meisters Hwang Byungki
  4. Zeit: jede Woche Dienstag
    -Anfängerkurs 1: 16:00 - 17:00 Uhr (Unterrichtssprache: Koreanisch)
    -Anfängerkurs 2: 17:00 - 18:00 Uhr (Unterrichtssprache: Deutsch /Koreanisch)
    -Anfängerkurs 3: 18:00 - 19:00 Uhr (Unterrichtssprache: Deutsch /Koreanisch)
  5. Zeitraum: 10 Wochen pro Semester, eine Woche vor Beginn des neuen Semesters findet jeweils eine Schnupperstunde statt
    -3. Quartal

    *Zeitraum: 03.07. - 13.09.18 (Sommerferien vom 30.07. - 03.08.18)
    *Schnupperstunde: 22.06.18, 17:00 - 18:00 Uhr
    -4. Quartal
    *Zeitraum: 25.09. - 06.12.18

    *Schnupperstunde: 18.09.18 (geplant)
  6. Kursgebühren: 30 Euro pro Semester
  7. Es ist geplant, dass der Kurs bei der Kursabschlussfeier des Koreanischen Kulturzentrums im Dezember 2018 ein Stück spielt.

     **Anmeldung: E-Mail an pmz8610@naver.com (bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung) Ausgewählt wird danach, wer sich zuerst anmeldet