Öffnung des Koreanischen Kulturzentrums - Wiedersehen macht Freude

auf Koreanisch

 

Unser Koreanisches Kulturzentrum ist seit dem 16.03. aufgrund der entsprechenden Verordnung des Senats zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 geschlossen, nun dürfen wir im ersten Schritt zum 11.05.2020 den Leihbetrieb wieder öffnen.

Wir freuen uns, unseren Nutzerinnen und Nutzern wieder bei der Versorgung mit Medien zur Verfügung zu stehen. Zugleich bitten wir unsere Besucherinnen und Besucher darum, uns durch die Einhaltung der folgenden Regelungen sowie der geltenden Hygienevorschriften zu unterstützen:

  • Anzahl der Besucher/Besucherinnen auf insgesamt 5 Personen begrenzt.
  • Die Besuchszeit ist auf 30 min. begrenzt.
  • Während des Aufenthaltes im Koreanischen Kulturzentrum bitten wir eine Maske zu tragen.
  • Ausfüllen personenbezogener Daten im Rahmen der Corona-Pandemie zur Dokumentation.
    (Die Berechtigung zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Dritten erfolgt gemäß Art. & Abs. 1 Satz 1 lit. c) und e) DSGVO. Die Daten werden vertraulich behandelt und zweckgebunden verarbeitet. Die Daten werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Wochen vernichtet.)
  • Nach Betreten bitte Hände desinfizieren.
  • Bitte Abstand zu anderen Besuchern und Personal halten.
  • Allgemein geltende Hygienevorschriften einhalten.

Die temporären Öffnungszeiten sind:

Montag – Freitag von 10.00 – 17.00 Uhr
Samstags geschlossen