Literatur

Lesekreis im August

Veranstaltungsdatum
Mittwoch, 01. August 2018 / 18:00
Ort

Koreanisches Kulturzentrum

-SPACE GODO-

Eintritt
frei
Lesekreis im August

LESEKREIS IM AUGUST

FÜR LIEBHABER DER KOREANISCHEN LITERATUR
-oder für diejenigen, die es werden wollen…

- Werk: „Koreanische Erzählungen“ (2005) -

Der Erzählband „Koreanische Erzählungen“ enthält Werke bedeutender zeitgenössischer Autor*innen, die sich mit der koreanischen Lebensrealität auseinandersetzen. Thematisiert werden die Teilung des Landes, das Erinnern, Vergessen und Verdrängen sowie das Leben zwischen Tradition und Moderne.
Hwang Sok-yong beschreibt in seiner Erzählung „Ein Mensch wie du und ich“ den Lebensalltag eines jungen Menschen auf der Verliererstraße, der erst im existenziellen Abgrund das Gesellschaftsgefüge zu durchschauen glaubt.
In „Die Stimme des Gewissens“ konstruiert Gong Jiyoung die fiktive Begegnung eines koreanischen Erzählers mit einem deutschen Fotografen, der den Aufstand von Gwangju 1980 dokumentiert hat. In der Auseinandersetzung rekapitulieren die beiden revolutionäre Schlüsselerlebnisse und Zielvorgaben in Ost und West.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die beiden oben erwähnten Erzählungen bilden die Grundlage für unsere Diskussion am 1. August und können mit der Anmeldung zum Lesekreis im Anmeldeformular angefordert werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei wären!