Literatur

Online-Lesekreis im Juni

Veranstaltungsdatum
Mittwoch, 02. Juni 2021 / 18:00
Ort

ONLINE

Kim Yong-ha: "Schwarze Blume" (2010)

Am 2. Juni 2021 | 18:00 Uhr | Via ZOOM

Autor und Werk: Kim Young-ha, „Schwarze Blume" (Roman, 2010)

In seinem Roman "Schwarze Blume" (2010) erzählt der Autor von koreanischen Auswanderern, die ihr Heimatland aufgrund der schwierigen Lebensbedingungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Richtung Mexiko verlassen, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die Überfahrt auf einem hoffnungslos überfüllten Schiff ist erst der Beginn einer Realität, die von Unterdrückung, Ausbeutung und Hoffnungslosigkeit geprägt ist. Die Liebesbeziehung zwischen Yonsu und Ijong ist ein bescheidenes Glück inmitten von Verzweiflung, doch das System der mächtigen Haziendros scheint unüberwindbar und die Zeichen der Zeit stehen politisch auf Sturm.

Kim Young-ha (*1968) gilt als einer der erfolgreichsten koreanischen Schriftsteller seiner Generation. Für seine literarischen Werke erhielt er sämtliche wichtigen koreanischen Auszeichnungen, darunter den Yi-Sang-Literaturpreis und den Dong-in-Literaturpreis, der als bedeutendster Literaturpreis Südkoreas gilt. Seine Romane, Erzählungen und Essays wurden in sämtliche Weltsprachen übersetzt. Sein 2020 in deutscher Übersetzung erschienener Krimi „Aufzeichnungen eines Serienmörders“ wurde zum Bestseller. Mit seinem Roman „Schwarze Blume“ schrieb er bereits 2010 ein spannendes Epos über eine Reise ins Ungewisse vor über einem Jahrhundert.

 

ZUR TEILNAHME VIA ZOOM

Falls noch nicht geschehen, registrieren Sie sich bitte zunächst (kostenlos) unter zoom.us mit Ihrer E-Mail-Adresse.

Um dem Gespräch am Veranstaltungsabend beizutreten, nutzen Sie diesen Link oder folgende Anmeldedaten:
Meeting-ID: 928 1479 5665
Kenncode: 418306

ALLGEMEINE UND TECHNISCHE HINWEISE

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. Jede/r ist herzlich willkommen!
Mikrofon und Kamera (bei Laptops zumeist fest integriert!).
 

BÜCHERVORBESTELLUNG

Der Roman „Schwarze Blume“ von Kim Young-ha (2010) bildet die Diskussionsgrundlage für den Online-Lesekreis im Juni.

Unter der Voraussetzung einer VERBINDLICHEN TEILNAHME am Juni-Lesekreis möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, das Buch kostenlos über das Koreanische Kulturzentrum zu beziehen. Da wir nur über eine begrenzte Anzahl an Exemplaren verfügen, möchten wir mit der verbindlichen Teilnahme sicherstellen, dass diejenigen ein Buch erhalten, die es als Grundlage für die Diskussion auch tatsächlich benötigen.

Interessierte können das Buch unter Vorbestellung reservieren.

Da das Koreanische Kulturzentrum aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Eindämmung des Corona-Virus COVID-19 derzeit geschlossen und damit eine Abholung der Bücher vor Ort nicht möglich ist, werden wir Ihnen den Roman von Kim Young-ha in diesem Monat zusenden. Daher bitten wir Sie, Ihre Adresse am Ende des Vorbestellungsformulars  unter Anmerkungen/Adresse einzutragen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei wären!

Weitere Veranstaltungen

16 Dez
Musik 16.12.2022, 19:00
Kim Ju Hee (Gayageum), Claire Sojung Henkel (Violincello), Shin Hyojin (Janggu)