Vorträge / Workshops

Podiumsdiskussion: "Das soziale Engagement der modernen Frau in Korea vor 100 Jahren"

Veranstaltungsdatum
Freitag, 22. April 2022 / 17:00
Ort

Koreanisches Kulturzentrum
Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea
Space GODO
Leipziger Platz 3
10117 Berlin

Eintritt
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Podiumsdiskussion mit Sunhee Cho, Prof. Dr. Ilse Lenz, Sunkyoung Jung und Irene Maier über die koreanische Geschichte

Sunhee Cho ist die Autorin des Bestseller-Romans „Drei Frauen“, der auf den Biografien der drei weiblichen Persönlichkeiten Heo Jeong-suk, Ju Se-juk und Go Myeong-ja basiert und einen Einblick in die damalige Frauenbewegung und das soziale Engagement der koreanischen „modernen“ Frau um das Jahr 1920 bietet. Sunhee Cho diskutiert über dieses Thema mit Professorin Ilse Lenz von der Ruhr-Universität-Bochum. Die Diskussion ermöglicht eine Gegenüberstellung der Frauenbewegungen in Deutschland und Korea zu Beginn des 20. Jahrhunderts und auch heute.

Prof. Ilse Lenz forscht u.a. zu Globalisierung, Geschlecht und Arbeit, Frauenbewegungen im internationalen Vergleich und komplexen sozialen Ungleichheiten. Die Veranstaltung wird von Sunkyoung Jung moderiert und von Irene Maier gedolmetscht.

Weitere Veranstaltungen

07 Okt
Musik 07.10.2022, 19:00
19:00 Workshop-Band feat. Hanyang University | 20:30 SB Circle
08 Okt
Musik 08.10.2022, 19:00
19:00 Workshop-Band feat. Hanyang University | 20:30 Yunseokcheol Trio