Kunst

Project ON #4 - Umraum

Ausstellungdauer
29. Juni 2018 - 04. August 2018
Vernissage
Donnerstag, 28. Juni 2018 / 19:00
Ort

Koreanisches Kulturzentrum
gallery damdam
Leipziger Platz 3
10117 Berlin

Eintritt
frei
Project ON #4 Umraum

Project ON #4 – Umraum

Eun Jung Sim, Eunhee Lee, Jimin Lim, Vincent Grunwald

 

Der physikalische Raum lässt sich als Behälter aller Dinge bezeichnen. Darin existieren Materie und Felder, und dort können sich alle Arten von Geschehnissen abspielen. In der letzten Zeit erweitert sich der Raum durch gesellschaftliche und technologische Entwicklungen sowie durch Veränderungen der Umwelt kontinuierlich und geht über den Kontext des physikalischen Raums hinaus. Deshalb wird dem Raumverständnis große Bedeutung beigemessen.

Diese Ausstellung, die physikalische, psychologische und gesellschaftliche sowie virtuelle Räume aufzeigt, ist eine Gruppenausstellung von vier KünstlerInnen, die durch das öffentliche Ausschreibungsprogramm 2018 des Koreanischen Kulturzentrums ausgewählt wurden: Eun Jung Sim – Master und Bachelor von der Dong-A University (Korea), Eunhee Lee – Abschlüsse von der Universität der Künste (UdK) Berlin und der Korea National University of Arts, Jimin Lim – Abschluss von der Konkuk University (Korea) in zeitgenössischer Kunst, Vincent Grunwald – Absolvent der UdK.

Die KünstlerInnen dieser Ausstellung erforschen durch Performance, Video, Malerei und Installationskunst die Vorgänge, die sich in dem Raum, in dem wir uns befinden, abspielen, und lassen sie in ihr Werk einfließen. In der Ausstellung „Project ON #4 – Umraum” wird nicht nur das Zentrum des Raums, auf das wir ganz selbstverständlich unsere Aufmerksamkeit richten, sondern auch die Peripherie gezeigt. Die Forschungsprozesse und kritische Perspektive der vier KünstlerInnen bieten BesucherInnen der Ausstellung die Gelegenheit, Geschehnisse, die im Alltagsleben verankert sind, aber bislang nicht wahrgenommen wurden, sowie die Situation des Raums, in dem sie sich ereignen, dreidimensional zu erleben.