Kunst

The View from Mount Sumeru

Dauer
10. Mai 2019 - 06. Juli 2019
Vernissage
Donnerstag, 09. Mai 2019 / 19:00
Ort

gallery damdam

Eintritt
frei
The View from Mount Sumeru

 

„The View from Mount Sumeru”

 

Künstler: Dai Goang Chen

Kuratorin: Ka Hee Jeong

Vernissage: 9. Mai 2019, 19 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers

 

Das Koreanische Kulturzentrum (Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea) zeigt vom 10. Mai bis zum 6. Juli 2019 in seiner gallery damdam die Ausstellung und Installation „The View from Mount Sumeru“ von Dai Goang Chen. Die Grundlage der Werke des südkoreanischen Künstlers, der in seinen Arbeiten zwischen Skulptur, Installation und architektonischem Bereich hin- und herwandert, bildet die Betrachtung und Erforschung von Räumen und Orten, die er zum Gegenstand seiner künstlerischen Vermittlung und Praxis macht. In seinen Werken regt er dazu an, den Ausstellungsraum und die umliegende Umgebung in Abkehr von alltäglichen Wahrnehmungsmethoden neu wahrzunehmen und zu erfahren.

 

Die Installationen von Dai Goang Chen werden sich über fünf Räume und verschiedene Durchgänge verteilen, die diese Räume miteinander verbinden. Die fünf Räume werden anhand des Prinzips von Yin und Yang und der Wu Xing (Fünf Elemente) sowie in Orientierung an den Besonderheiten des Cheukgwanbeop, einem System alter Gewicht- und Maßeinheiten, und der Baugesetze Ostasiens gestaltet.

 

Durch die Berücksichtigung der physischen und kulturellen koreanischen Spezifika in der Raumanordnung werden die Eigenarten des traditionellen koreanischen Bauwesens widergespiegelt. Die fünf Räume dieses Installationskunstwerks haben den Charakter eines totalen Mediums. Es wird sich zu einem räumlichen Experiment entwickeln, in dem Architektur, Landschaftsarchitektur, Design, Medien und Kunst gebündelt werden. In das Werk sind der Gedanke von Yin und Yang und den Wu Xing (Fünf Elementen), das Prinzip des Cheonbugyeong (einer religiösen Schrift mit den Worten des Dangun, des mythologischen Gründers von Korea) und das traditionelle Cheokgwanbeop (ein System alter Gewicht- und Maßeinheiten) eingeflossen. Die Vernissage soll am Donnerstag, den 9. Mai, um 19 Uhr stattfinden.

 

Weitere Informationen zu dem Künstler finden Sie unter:

https://chendaigoang.creatorlink.net/WORKS