Literatur

Lesekreis im März

Veranstaltungsdatum
Mittwoch, 07. März 2018 / 18:00
Ort

Koreanisches Kulturzentrum
SPACE GODO

Eintritt
frei
Lesekreis im März

LESEKREIS IM MÄRZ
FÜR LIEBHABER DER KOREANISCHEN LITERATUR

- oder für diejenigen, die es werden wollen…

  • Autorin und Werk: Ae-ran Kim: „Mein pochendes Leben“ (Roman, 2017)

Arum leidet an Progerie, der Krankheit vorzeitigen Alterns. Er ist sechzehn, eigentlich aber schon achtzig. Mit den Jahren verschlechtert sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass er stationär behandelt werden muss. Da seine Eltern kein Geld haben, nimmt er zur Finanzierung des Krankenhausaufenthaltes an einer Fernsehsendung teil, die um Spenden für Menschen in besonderen Notlagen wirbt. In der Folge lernt er per E-Mail ein krebskrankes Mädchen kennen, dem er sich bald in tiefer Zuneigung verbunden fühlt. Aus dieser Beziehung schöpft Arum neuen Lebensmut, bis er im Hospital zufällig ein Gespräch seiner Mutter mit dem Produzenten der Fernsehshow mithört und erfährt, dass das kranke Mädchen gar nicht existiert: Die Mails stammen von einer ganz anderen Person.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutieren Sie mit uns über diesen Debütroman der 1980 geborenen Autorin, der Fragen nach Leben und Tod, Elternliebe und Erwachsenwerden berührt und einen Einblick in das Leben einfacher Menschen im ländlichen Korea gewährt.
Oder lassen Sie sich einfach inspirieren!

Leserstimmen:
„Dieses Buch hat mir die Luft geraubt…“
„Man möchte die Geschichte nicht loslassen…“
„Ganz und gar keine leichte Kost, aber tief berührend und jede Seite und Träne wert.“
„…ein meisterhafter Roman…“

 

  • Der Lesekreis findet jeden ersten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr in deutscher Sprache statt. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Jede/r ist willkommen!
  • Das Buch „Mein pochendes Leben“ kann noch am Veranstaltungstag im Koreanischen Kulturzentrum käuflich erworben werden.
     

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!