Film

Old Marine Boy [Old Marine Boy]

Veranstaltungsdatum
Samstag, 10. November 2018 / 19:00
Ort

BABYLON
Rosa-Luxemburg-Str. 30
10178  Berlin

Eintritt
(Tickets direkt im Babylon)
Old Marine Boy [Old Marine Boy]

Regie: Jin Mo-young mit Park Myeong-ho, Kim Soon-hee / 85 Min / OmeU / Erscheinungsjahr: 2017

Dieses Werk dokumentiert das Leben von Park Myeong-ho, einem nordkoreanischen Flüchtling, der als Vater und Mitglied der südkoreanischen Gesellschaft den Lebensunterhalt für seine Familie als „Meoguri“ verdient. Anders als die Arbeit der Taucherinnen Haenyeo ist der Beruf des Meoguri, der unter Extrembedingungen ausgeübt wird, der Öffentlichkeit kaum bekannt. Personen dieser Profession tauchen mit Hilfe eines Schlauchs 30-40 m tief, um Meeresprodukte an Land zu bringen. In dem Film wird auf leise Weise das Leben von Park Myeong-ho eingefangen, der auch nach seiner Flucht aus Nordkorea nirgendwo Wurzeln schlagen konnte und tagtäglich seiner Arbeit im unruhigen Meer nachgeht. Die kritische Perspektive der südkoreanischen Gesellschaft auf den nordkoreanischen Flüchtling und der Anblick des „old marine boy“, der - ebenso wie seine über 60 kg schwere Ausrüstung - seine Verantwortung als Familienoberhaupt klaglos schultert, rühren an.  Park Myeong-ho, der stets auf der Suche nach dem Meer seiner nordkoreanischen Heimat ist, lenkt die Gedanken aktueller Kinogänger in Richtung der innerkoreanischen Gipfelgespräche, die in jüngster Zeit stattfanden. Die Produktionszeit des Films betrug vier Jahre und die Drehzeit drei Jahre. Die Regie führte Jin Mo-young, von dem auch „My Love, Don’t Cross That River“ (2014) stammt, der als erfolgreichster koreanischer Dokumentarfilm aller Zeiten gilt.